Klinikum der Universität Ulm

Fachabteilung: Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie

89081 Ulm, Albert-Einstein-Allee 29

Kurzübersicht

Hausanschrift:
Klinikum der Universität Ulm
Albert- Einstein- Allee 11
89081 Ulm
Telefon: (0731) 500 - 0
http://www.uniklinik-ulm.de/
Art der Abteilung:
Hauptabteilung
 
Ärztliche Leitung:
Prof. Dr. med. dent. Bernd Haller (Chefarzt)
Anzahl vollstationäre Fälle:
0
Anzahl teilstationäre Fälle:
0

Leistungsbezogene Zielvereinbarungen

Es wurden keine Zielvereinbarungen mit den leitenden Ärzten und Ärztinnen getroffen.

Medizinisches Leistungsangebot

Ästhetische Zahnheilkunde
Schwerpunkte sind adhäsive Restaurationen aus zahnfarbenen Füllungsmaterialien (Kompositverblendungen und -füllungen in Mehrschichttechnik, Keramikveneers) zur funktionellen und ästhetischen Rehabilitation vor allem von Frontzähnen (Korrektur von Farb-, Form- und Stellungsanomalien).
Endodontie
Es werden Wurzelkanalbehandlungen und Revisionen unter Zuhilfenahme von OP-Mikroskopen, maschinellen Aufbereitungssystemen und theromplastischen Abfüllsystemen durchgeführt. Zum Spektrum zählen auch Perforationsdeckungen, Apexifikationen sowie die Entfernung von frakturierten Instrumenten.
Metallfreie zahnfarbene Restaurationen
Schwerpunkt sind adhäsive Restaurationen aus zahnfarbenen Füllungsmaterialien (Kompositfüllungen im Mehrschichttechnik, Keramikinlays, Teil- und Vollkronen aus Keramik) unter Beachtung minimalinvasiver Aspekte (Schonung der Zahnhartsubstanz durch defektorientierte Versorgung).
Parodontalchirurgie
Versorgungsschwerpunkt ist die Durchführung parodontalchirurgischer Eingriffe: - chirurgischen Elimination von Zahnfleischtaschen, - Wiederaufbau von Zahnhalteapparat, - Deckung freiliegender Wurzeloberflächen, - Wiederaufbau von Kieferknochen, - Verbreiterung/Verpflanzung von Zahnfleisch.
Parodontologie
Schwerpunkte liegt in der Behandlung schwerer Formen von Gingivitis (Zahnfleischentzündung) und Parodontitis, dem Nachweis Parodontitis verursachender Bakterien zur optimalen Therapie, in der Prophylaxe und der Durchführung parodontalchirurgischer Eingriffe.