Klinikum der Universität Ulm

Fachabteilung: Klinik für Orthopädie der Universität Ulm (Träger der stationären Krankenversorgung sind die RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm)

89081 Ulm, Albert-Einstein-Allee 29

Kurzübersicht

Hausanschrift:
Klinikum der Universität Ulm
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm
Telefon: (0731) 500 - 0
http://www.uniklinik-ulm.de/
Art der Abteilung:
Hauptabteilung
 
Ärztliche Leitung:
Prof. Dr. med. Heiko Reichel (Chefarzt)
Anzahl vollstationäre Fälle:
0
Anzahl teilstationäre Fälle:
0

Leistungsbezogene Zielvereinbarungen

Es wurden keine Zielvereinbarungen mit den leitenden Ärzten und Ärztinnen getroffen.

Medizinisches Leistungsangebot

Arthroskopische Operationen
Arthroskopie des Hüft-, Knie-, Sprung-, Schulter- und Ellbogengelenks
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
- Degenerative Gelenkerkrankungen - Entzündliche Gelenkerkrankungen - Traumatisch bedingte Gelenkbinnenschäden (z.B. Meniskusläsionen, Kreuzbandrupturen, Läsionen des Labrum glenoidale, etc.)
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
- Konservative und operative (siehe unten) Therapie von Skoliosen und Wirbelkörperfehlbildungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
- In Zusammenarbeit mit dem Neuromuskulären Zentrum Ulm (NMZU).
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
- Akute und chronische Bursitiden und Tenosynovialitiden - Ganglionformationen - Chondromatosen - Sehnenrupturen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
- Knochenkrankheiten (Osteopathien), z.B. Osteoporose, Osteomalazie, Knochenentzündungen, Knochennekrose, Knochenknorpelkrankheiten (Osteochondropathien)
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
- Bandscheibenschäden an der Hals- und Lendenwirbelsäule - Rheumatisch bedingte Instabilitäten der Hals- und Lendenwirbelsäule
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
- z.B. bei Zustand nach vorausgegangener Operation
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
- Erkrankungen und Verletzungen der Schulter, z.B. Rotatorenmanschettenruptur, Schleimbeutelentzündungen, Sehnenverkürzungen, Kontrakturen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
- Erkrankungen der Wirbelsäule (z.B. Morbus Bechterew) - Arthrose der Wirbelgelenke - Spinalkanalstenose
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
- Rheumatische Systemerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
- Diagnostik und Therapie benigner, semimaligner und maligner Tumoren; von der bildgebenden Diagnostik über die minimalinvasive, bildgestützte Intervention bis zur ausgedehnten Tumorchirurgie einschließlich Tumorgelenkersatz
Endoprothetik
- Primäre Endoprothetik des Hüft-, Knie-, Schulter-, Sprung- und Ellbogengelenks - Revisionsendoprothetik bei Prothesenlockerungen und periprothetischen Infektionen an o.g. Gelenken
Kinderorthopädie
- Deformitätenkorrekturen oberer und unterer Extremitäten - Diagnostik und Behandlung kindlicher Hüftgelenkserkrankungen und Fußdeformitäten - Morbus Perthes - Epiphyseolysis capitis femoris - Behandlung neuromuskulär bedingter Krankheitsbilder - Behandlung kindlicher Wirbelsäulendeformitäten
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Querschnittsgelähmtenzentrum
- Operative und konservative Akutversorgung von Patienten jeder Altersgruppe mit komplettem und inkomplettem Lähmungsbild aller Lähmungshöhen inkl. Beatmungspflichtigkeit - Behandlung von Komplikation der Querschnittlähmung einschließlich der Blasen- und Mastdarmlähmung - Lebenslange Nachsorge
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Sektion Biochemie der Gelenks- und Bindegewebserkrankungen
Leitung: Prof. Dr. Rolf Brenner
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Tagesklinik für spezielle orthopädische Schmerztherapie
Traumatologie
- Versorgung von periprothetischen Frakturen
Wirbelsäulenchirurgie
- Diskushernienoperationen - Dekompressionsoperationen am Spinalkanal - Stabilisationsoperationen bei Spondylolisthesen - Aufrichtungsoperationen bei Skoliosen / Kyphosen bei Kindern und Erwachsenen - Versorgung von Spondylitiden und Spondylodiscitiden - Versorgung von Wirbelkörperfrakturen