Klinikum der Universität Ulm

Fachabteilung: Klinik für Augenheilkunde

89081 Ulm, Albert-Einstein-Allee 29

Kurzübersicht

Hausanschrift:
Klinikum der Universität Ulm
Prittwitzstraße 43
89075 Ulm
Telefon: (0731) 500 - 0
http://www.uniklinik-ulm.de/
Art der Abteilung:
Hauptabteilung
 
Ärztliche Leitung:
Prof. Dr. med. Gerhard K. Lang (Chefarzt)
Anzahl vollstationäre Fälle:
3.649
Anzahl teilstationäre Fälle:
68

Leistungsbezogene Zielvereinbarungen

Es wurden keine Zielvereinbarungen mit den leitenden Ärzten und Ärztinnen getroffen.

Medizinisches Leistungsangebot

Anpassung von Sehhilfen
Für die sehbehinderten Patienten wird eine individuelle Anpassung von vergrößernden Sehhilfen durch unsere Augenoptikermeisterin angeboten. Auch bei der Anpassung von Kontaktlinsen wird die sichere Anwendung auch im Umgang mit den Hilfsmitteln- und Pflegemitteln geübt.
Cross-Linking
Das Verfahren zur Stabilisierung der Hornhaut v.a. bei Keratokonus ist in unserem Hause etabliert und neben der technischen Durchführung stehen wir den Patienten selbstverständlich auch mit Anträgen zur Kostenübernahme bei.
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Zur Abklärung und Sicherung der Diagnose werden die Patienten zur stationären Glaukomdiagnostik mit Tages- und Nachtdruckprofil aufgenommen. Es besteht die Möglichkeit der Rebound-Tonometrie, wobei hier der Augeninnendruck schnell und schmerzfrei gemessen werden kann.
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Optische Kohärenztomographie, Fluoreszeinangiographie und Elektrophysiologie wird regelmäßig zur Diagnostik von Netzhaut- und Aderhauterkrankungen eingesetzt.
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
In Zusammenarbeit mit insgesamt drei Orthoptistinnen und einer Augenoptikermeisterin kann der Sehschularzt der Klinik den betroffenen Patienten eine sichere Diagnostik und Versorgung bieten.
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Die Operation des grauen Stars ist die meistdurchgeführte Operation an der Augenklinik. Es werden verschiedene Intraokularlinsen (sphärische, multifokale oder torische IOLs) angeboten sowie phake Intraokularlinsen und add-on Intraokularlinsen.
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Die entzündlichen Augenerkrankungen stehen im Zusammenhang mit internistischen (rheumatologischen) Erkrankungen, daher besteht eine Zusammenarbeit mit der Inneren Medizin und der Neurologie.
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Sowohl Diagnostik als auch konservative und operative Therapie der Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita erfolgen in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Hals-Nasen-Ohren-Klinik.
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Sowohl Diagnostik als auch Therapie der Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn erfolgen in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Neurologie und Radiologie.
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Zum Leistungsangebot der Augenklinik gehört auch auf Wunsch der Betroffenen die Weitervermittlung an entsprechende Selbsthilfegruppen.
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Die Expertise in der klinisch ophthalmologischen und ophthalmopathologischen Beurteilung sowie modernste Sonographiegeräte und die enge Kooperation mit den Radiologen gewährleisten eine sichere Diagnostik von Tumoren im Augenbereich.
Laserchirurgie des Auges
Netzhautablösungen
Hierbei werden eindellende Operationen mit Plombe oder Cerclage, Membrane Peelings, Entfernungen des Glaskörpers mit Glaskörperersatz wie BSS/Gas/Öl mit 20-Gauge und 23 Gauge Vitrektomie eingesetzt.
Ophthalmologische Rehabilitation
Die postoperative Versorgung der Patienten erfolgt in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen.
Plastische Chirurgie
Plastische Chirurgie sowohl unter rekonstruktiven als auch unter kosmetischen Aspekten wird durchgeführt. Ein Zertifikat für Plastisch Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft besteht.
Sektion Konservative Retinologie und Laserchirurgie
Leitung: Prof. Dr. Gabriele Lang Es werden Netzhaut-Laserchirurgie, photodynamische Therapien sowie intravitreale operative Medikamenteneingaben durchgeführt. Die Klinik bietet zur Behandlung von Netzhauterkrankungen neueste Therapien an.
Spezialsprechstunde
- Glaukomsprechstunde - Sehbehindertensprechstunde - Fluoreszeinangiographie und Indocyanin-Grün - Elektrophysiologische Sprechstunde - Kontaktlinsenanpassung - Sehschulsprechstunde / Orthoptik
Traumatologie
Für sämtliche traumatologischen Augenunfälle wie Lidverletzungen, Tränenwegsabrisse bis hin zu Verletzungen des Augapfels ist eine 24-Stunden-Notfallverfügbarkeit von zwei Assistenzärzten, einem Oberarzt/-ärztin und einer OP-Schwester gegeben.